Gemeindevertreterversammlung vom 16.02.2017

Liebe WIR Mitglieder, liebe Quarnbekerinnen und Quarnbeker,

hiermit möchten wir Sie informieren, dass wir auf der letzten Gemeindevertreterversammlung, vom 16.02.2017, 2 Anträge überreicht haben.

 

In dem ersten Antrag geht es um eine Stellungnahme zur Müllablagerung von radioaktivem Abfall auf der Mülldeponie in Schönwohld.

 

siehe Antrag

 

 

Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich gerne unter folgender Seite informieren:

 

Link auf Seite Bürgerinitiative Schönwohld

________________________________________________________

 

 

In dem zweiten Antrag geht es um die Erweiterung der Nutzungsfläche für die Windkraftanlagen. In dem neuen Regionalplan von Dezember 2016 sind in der Gemeinde Quarnbek neue Flächen zur Windenergienutzung ausgewiesen worden. Ein Vorranggebiet und 2 Potentialflächen mit einer Gesamtfläche von ca. 43 ha. Dies könnte bedeuten, dass weitere 9 Windkraftanlagen entstehen könnten.

 

Nach den jetzigen Bestimmungen wird den Gemeinden bei dem Vorranggebiet ein Mitspracherecht verweigert (ca. 25 ha).
Jedoch ist es uns ein großes Anliegen, von den Gemeindevertretern zu erfahren, wie sie zu diesen Plänen stehen.

 

siehe Antrag

 

Wer keine weiteren Windkraftanlagen in unserer Gemeinde haben möchte, bzw. weitere Fragen hat, sendet bitte über unser Kontaktformular eine kurze Information.

 

Wir würden uns auch freuen, wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen und den dazugehörigen Link teilen.

 

Karte des Abwägungsbereich für die Windenergienutzung